Zurück in der Schweiz - KUNE Aid wird ein Verein!

Kurz nachdem wir alle wieder in der Schweiz waren, haben wir uns zu unserer ersten ordentlichen KUNE Versammlung getroffen. Dies war für uns ein wichtiger Anlass, denn es ging darum, offiziell einen Verein zu gründen. Wir haben uns entschlossen, diesen Schritt zu wagen, da die Organisation in einem Verein doch verschiedene Vorteile mit sich bringt. Mit diesem Schritt haben wir uns zusätzlich entschieden, dass KUNE über längere Zeit bestehen soll. So wurden an der Sitzung auch sämtliche Funktionen und „Ämtlis“ verteilt. Sogar unser nächster Einsatz wurde geplant: Am 12. Juni reisen wir für mindestens zwei Wochen nach Athen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen! Mehr Infos findet ihr auf unserer Homepage und auf der Facebook Seite. Auch möchten wir langfristig die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, welche in die selbe Richtung arbeiten, intensivieren. Bereits jetzt können wir gemeinsam mit der schweizerisch-griechischen Organisation SAO einen täglichen Wetterbericht für die Flüchtlinge in Griechenland veröffentlichen. Wer weiss, was in der nächsten Zeit noch alles dazu kommt. Wir freuen uns darauf und sind alle voll motiviert! Neu gibt es auch einen Newsletter, für welchen man sich über unsere Homepage (www.kuneaid.org) anmelden kann. So seit ihr immer mit den neusten Infos versorgt. Wir freuen uns auf die spannende Zukunft von KUNE und hoffen, weiterhin auf euch zählen zu können.