Katharina


  • Ankunft Mytilini Flughafen: 2. Februar. 20:20
  • Available on Whatsapp
  • Mit Alkis SIM-Karte kaufen

 

  • Kann Autofahren, Anhänger
  •  Erfahrung mit Menschen in Armut aufgrund von Freiwilligenarbeit und Reisen in Südamerika
  • realisitsche Optimistin 😉
  • war drei Jahre im Vorstand des Vereins beraber Basel tätig, der sich für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund einsetzt. Ausserdem bin ich seit bald zwei Jahren bei euforia engagiert und organisiere Workshops bzgl. Nachhaltigkeit und Projektmanagement. Ansonsten habe ich gerade meinen Master in Umweltwissenschaften beendet
  • Motivation Oh, da könnte ich sehr viel schreiben! Kurzgesagt würde ich sagen: ganz generell, um Leid zu lindern. Aufgrund der sogenannten "Flüchtlingskrise" kommt es zu so viel unnötigem Leid, zu Menschenrechtsverletzungen und menschenverachtenden Bedingungen. Anstatt darauf zu warten, dass die Politik und die verantwortlichen Personen Grosses verändern, möchte ich im Kleinen etwas tun können. Bis jetzt hier in der Schweiz und jetzt auch vor Ort. Ich denke, gerade kleine Organsiationen sind extrem wichtig, um Lücken zu füllen. Ausserdem möchte ich mir selbst ein Bild machen von der Lage vor Ort (an einem der vielen Orte), um nachher mein Erlebtes an Daheimgebliebene zurückzugeben und Leute zur Hilfe und zum Nachdenken anzuregen.
January 29
Tine
February 2
Eliane